News

Wolf E. Rahlfs ist designierter Intendant des Theaters der Altmark (TdA), Landestheater Sachsen-Anhalt Nord, und übernimmt diese Funktion zur Spielzeit 2018_19.

Deswegen wird er nicht mehr, wie ursprünglich geplant, als Musiker in der Eröffnungsproduktion der beginnenden Spielzeit 2017_18, „Die verlorene Ehre der Katharina Blum“ (Heinrich Böll / Margarethe von Trotta), an der Badischen Landesbühne zu sehen sein.

Termine Aktuelle & Kommende Produktionen                               Aktuell keine Spieldaten verfügbar. – Rahlfs bereitet seine Intendanz am TdA vor (s. News). – Termine TV/Film/Radio jeweils rechtzeitig an dieser Stelle.

Zur Person

Jahrgang

1977

Spielalter

36 – 45

Nationalität

Deutsch

Größe

1.86 m

Konfektionsgröße

48/50

Statur

Sehr schlank, sportlich

Augen

Blau

Haare

Lang, dunkelblond

Wohnsitz

Stuttgart/Karlsruhe, Berlin

Buchbar ab

Berlin, Hamburg, Köln, München, Stuttgart, London

Sprachen

Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend), Spanisch (Grundkenntnisse)

Dialekt

Norddeutsch

Instrumente

Klavier (sehr gut), Schlagzeug (gut), Gitarre (gut)

Gesang

Stimmlage: Bariton
Fokus: Pop / Rock

Bühnenkampf

Ausbildung durch Britische Akademie für Bühnenkampf

Sport

Ski (Alpin & Langlauf), Gewehrschießen, Schwimmen, Wellenreiten

Yoga

Lehrerausbildung

Führerschein

Klasse B (Kraftrad, Kraftwagen, Moped)

Auszeichnungen

2005

Bester Schauspieler
Summer Performing Arts Festival
Miryang (Südkorea)

2002

Buzz Goodbody Award
Royal Shakespeare Company
Scarborough (GB)

Berufserfahrung

2003 – 2017

Als Schauspieler und Sprecher tätig bei Theater, Film / TV und Hörfunk

Diverse Fest- und Gastengagements im In- und Ausland, u.a. Schauspielbühnen Stuttgart, Badische Landesbühne, Deutsches Staatstheater Temeswar (Rumänien), Ludwigsburger Schlossfestspiele, Grenzlandtheater Aachen

Aus- und Weiterbildung

2014

Casting – national / international
(Leitung: Uwe Bünker)
iSFF – Institut für Schauspiel-, Film- und Fernsehberufe

2009 / 11

Universität der Künste
Workshops m. Philippe Gaulier

2005

Berliner Festspiele – Theatertreffen
Internationales Forum junger Bühnenangehöriger
(Leitung: Dr. Manfred Linke)

1998 – 2001

BA (Bachelor of Arts with Honours) – Schauspiel
Liverpool Institute for Performing Arts (LIPA), Liverpool (GB)

Portraits

Rollenfotos

Showreel

"AboutMe Rahlfs" (2016), 2m03s
"Geschwister" (2016), Eigenproduktion, 1m59s
"10 Jahre" (2016), Eigenproduktion, 2m07s
"Arbeit" (2016), Eigenproduktion, 1m46s

Sie können das Demomaterial auf Englisch anschauen, wenn Sie auf die englischsprachige Version dieser Webseite wechseln.

Stimme

"Randolf"
Kurzgeschichte von John Lennon

"Daheim"
Hörspiel von Milan Pesl & Claudia Weber (WDR)

„Notes from Underground“
Solostück von Eric Bogosian

Sprachprobe Englisch:
„Notes from Underground“ Solostück von Eric Bogosian

Vita (Rollenauswahl)

FILM / TV / KURZFILM

JAHR

TITEL

FORMAT

ROLLE

REGIE

PRODUKTION

2016

EINSATZ IN KÖLN

TV-Serie

EHR: Michael Brummer

Patrick Hammerschmidt

SAT.1

2013

DAS INTERVIEW

Kurzfilm

HR: B

Siegmund Skalar

Filmakademie
BW, Ludwigsburg

2012

DER STAAT IST EINE FRAU

Kurzfilm

TR: Chirurg

Anna Gates

HfG Karlsruhe

2008

DER WEG DES GELDES

Kurzfilm

NR: Dealer

Tilman Braun

Filmakademie
BW, Ludwigsburg

2007

THROUGH A CHILD’S EYES

Musikvideo

NR: Mann

Dirk Weiler

brandX-films

2007

VERBINDUNG GEKAPPT

Kurzfilm

HR: Felix

Johanna Bentz

Filmakademie
BW, Ludwigsburg

2001

FORMULAR 51

Hollywood

NR: Kriminalbeamter

Ronny Yu

Alliance Atlantis Communication

JAHR

ROLLE

STÜCK (AUTOR)

REGIE

BÜHNE

2017

PETRUCHIO

Der Widerspenstigen Zähmung (Shakespeare)

Arne Retzlaff

Badische Landesbühne

2015

CYRANO

Cyrano von Bergerac (Edmond Rostand)

Carsten Ramm

Badische Landesbühne

2014

HENDRIK HÖFGEN

Mephisto (Klaus Mann / Ariane Mnouchkine)

Carsten Ramm

Badische Landesbühne

2013

ALAN REILLE

Der Gott des Gemetzels (Yasmina Reza)

Carsten Ramm

Badische Landesbühne

2011

DON CARLOS

Don Carlos (Schiller)

Alexander Hausvater

Deutsches Staatstheater Temeswar (Rumänien)

2010

CLOWN

Die 39 Stufen (Barlow / Hitchcock)

Ulf Dietrich

Schauspielbühnen Stuttgart

2009

JASON

Medea (Euripides)

Ulrich Cyran

Badische Landesbühne

2009

WURM

Kabale und Liebe (Schiller)

Prof. Dr. Wulf Konold

Ludwigsburger Schlossfestspiele

2007

WILLIE

Glückliche Tage (Beckett)

Ulrich Cyran

Badische Landesbühne

2006

ARTURO UI

Der aufhaltsame Aufstieg des Arturo Ui (Brecht)

Peter Seuwen

Badische Landesbühne

2005

MEPHISTO

Urfaust (Goethe)

Carsten Ramm

Badische Landesbühne

2004

MERCUTIO

Romeo und Julia (Shakespeare)

Carsten Ramm

Badische Landesbühne

2003

CLIFF BRADSHAW

Cabaret (Masteroff / Kander / Ebb)

Carsten Ramm

Badische Landesbühne

2002

HEXE / ROSS

Macbeth (Shakespeare)

John Russell Brown

Bloomsbury Theatre London (GB)

2000

KRITIKER

Liebhaber (Gerardjan Rijnders)

Jörn-U. Kortmann

Schauspiel Essen

HÖRSPIEL / SPRECHER / SYNCHRON

JAHR

ROLLE

TITEL / SENDUNG (FORMAT)

REGIE

PRODUKTION

2015

BEAMTER

Brändles Nichte (ARD-Radio-Tatort)

Mark Ginzler

SWR

2014

HELGE / JÖRG

Kick-Back (Hörspiel)

Mark Ginzler

SWR

2013

BERNIE

Nullzeit (Hörspiel)

Mark Ginzler

SWR

2011

SPIELLEITER

Aktion Kuckuck (Hörspiel)

Claudia Weber

Deutschlandradio

2010

HEIN

Gold im Schneider (Hörspiel)

Claudia Weber

SWR

2009

DER FREUND

Meyers Plan (Hörspiel)

Claudia Weber

ARD-Hörspieltage

2009

EL CHOLI

Zimmer im Haus des Krieges (Hörspiel)

Günter Maurer

SWR

2008

HAPE KERKELING

Einzig die Richtung hat einen Sinn (Feature)

Ute Welteroth

WDR

2007

KUBANER / PILOT

Hasta la victoria siempre (Feature)

Susanne Krings

WDR

2007

SOLDAT

Der rote Baron (Synchron)

Nikolai Müllerschön

PPA, München

2007

MR. HARADA

Whisper of the Heart (Synchron)

Ines Günther

FFS, München

2006

CLEMENS BRUNNER

Daheim (Hörspiel)

Claudia Weber

WDR / 1Live